COOKIE HINWEIS Auf dieser Website werden Cookies verwendet, um die bestmögliche Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Cookies von dieser Website zu erhalten. OK
Toolbrothers TrustAmi

18V Akkuschrauber Test - Die GSR 18V Produktreihe von Bosch im Vergleich

Beim Akkuschrauber Kauf kann einem schnell mal die Luft ausgehen. Bei dem Dschungel an Maschinen ist seriöse Beratung oder ein guter Vergleich gefragt. Damit du das nicht selber machen musst, bekommst du hier die wichtigsten Fakten und einen Produktvergleich in Form einer übersichtlichen Tabelle. Außerdem listen wir dir die einzelnen Modelle für den besseren Überblick noch einmal auf und geben dir am Ende auch noch unsere Tool-Empfehlung. Heute im Test: Die 18V Akkuschrauber Produktreihe GSR von Bosch.

Was ist die GSR Produktreihe von Bosch?

Die GSR Produktreihe von Bosch beinhaltet alle Akkuschrauber von 18V-21 bis 18V-110. Doch was sagen die einzelnen Zahlen aus? Das lässt sich leicht erklären aber nicht verallgemeinern. Bei den ersten zwei Modellen steht die Nummer am Ende für das weiche Drehmoment, bei dem 55er und 60er für das harte Drehmoment und beim 110er für das maximale Drehmoment. 
Übrigens: Die selbe Produktreihe gibt es auch unter dem Kürzel GSB, dort aber mit Maschinen mit integrierter Schlagbohrfunktion. 

BOSCH GSR Reihe

Kennzahlen-Tabelle

  GSR 18V-21 GSR 18V-28 GSR 18V-55 GSR 18V-60C GSR 18V-110C
Drehmoment (weich/hart/max) 21 / 55 / ✕ Nm 28 / 63 / ✕ Nm 28 / 55 / ✕ Nm 31 / 60 / ✕ Nm 47 / 85 / 110 Nm 
Leerlaufdrehzahl (1. / 2. Gang) 480 / 1800 500 / 1900 460 / 1750 600 / 1900 480 / 2100
Gewicht  1250 g 1220 g 1050 g 1150 g 1550 g
Länge 19 cm 19 cm 17,5 cm 17 cm 19,5 cm
Brushless
Kick-Back-Control
Connectivity Modul
Preis Solo ca. 90€ 100€ 120€ 140€ 160€

BOSCH GSR 18V-21

BOSCH GSR Modellreihe in der Übersicht: 

➔ Bosch GSR 18V-21
  • Bohrfutter: 13 mm Kunststoff
  • Gewicht: 1250 G
  • Länge: 19 cm
  • LED: Klein und Mittelmäßig
  • Brushless: ✕
  • Kick-Back-Control: ✕
  • Connectivity Modul: ✕
  • Solo Preis ca.: 90€

Fazit: Wer den 21er noch besitzt wird mit ihm auch noch gute Arbeit leisten können. Er bekommt von uns aber keine Kaufempfehlung, da du dir für fast den selben Preis den 28er kaufen kannst, der eigentlich in allen Belangen besser ist. 

➔ Bosch GSR 18V-28
  • Bohrfutter: 13 mm Metall
  • Gewicht: 1220 G
  • Länge: 19 cm
  • LED: Leuchtstark
  • Brushless: ✕
  • Kick-Back-Control: ✕
  • Connectivity Modul: ✕
  • Solo Preis ca.: 100€

Fazit: Unsere Empfehlung für den kleinen Geldbeutel oder den Gelegenheitsbedarf. Der 28er ist gut verarbeitet, zwar nicht perfekt ausgestattet, bringt dafür aber eine ordentliche Leistung mit sich und ist ein robuster Weggefährte. 

➔ Bosch GSR 18V-55
  • Bohrfutter: 13 mm Metall
  • Gewicht: 1050 G
  • Länge: 17,5 cm Gute
  • LED: Leuchtstark mit Nachglimmfunktion
  • Brushless: ✓
  • Kick-Back-Control: ✕
  • Connectivity Modul: ✕
  • Solo Preis ca.: 120€

Fazit: Der 55er ist das neuste Gerät aus unserem Test. Er ist gut verarbeitet, extrem leicht und bringt ordentlich Leistung mit. Außerdem verfügt er über einen bürstenlosen Motor. 

➔ Bosch GSR 18V-60C 
  • Bohrfutter: 13 mm Metall
  • Gewicht: 1150 G
  • Länge: 17 cm
  • LED: Leuchtstark mit Nachglimmfunktion
  • Brushless: ✓
  • Kick-Back-Control: ✓
  • Connectivity Modul: ✓
  • Solo Preis ca.: 140€

Fazit: Der 60C ist unser Lieblingsgerät im Test. Er ist leicht, kompakt und gleichzeitig noch sehr kraftvoll. Damit ist er sozusagen das All in One Paket aus dieser Produktreihe. Außerdem ist er mit der neusten Technik ausgestattet und sehr sicher in der Bedienung.

➔ Bosch GSR 18V-110C 
  • Bohrfutter: 13 mm Metall
  • Gewicht: 1550 G
  • Länge: 19,5 cm
  • LED: Leuchtstark mit Nachglimmfunktion
  • Brushless: ✓
  • Kick-Back-Control: ✓
  • Connectivity Modul: ✓
  • Solo Preis ca.: 160€

Fazit: Der 110er ist ganz klar das Kraftpaket. Er verfügt über eine perfekte Ausstattung, ist aber auch etwas länger und schwerer als seine Verwandten. Wenn du viel Power möchtest und starke Arme hast, bist du mit diesem Gerät bestens bedient. Übrigens: Der 110C ist genau das selbe Modell wie der 85C, es wurde einfach nur der Name und der Aufkleber geändert. 

BOSCH GSR 18V-110

Technische Erklärungen 

 Bohrfutter: Das Bohrfutter im Inneren ist natürlich immer aus Metall, wir sprechen hier nur von der Äußeren Verarbeitung, dort ist Metall einerseits stabiler und bietet außerdem besseren Grip beim Wechseln als Kunststoff.

 Gewicht: Das Gewicht ist bei Werkzeug generell, aber besonders beim Akkuschrauber nicht zu vernachlässigen, da er meist länger in Benutzung ist und auch mal Überkopf oder schräg benutzt wird. 

 Länge: Besonders beim Möbelbau oder anderen engen Arbeiten können 1-2 Cm schon den Unterschied machen.  

➔ Brushless-Motor: Der Brushless-Motor (bürstenlos) ist im Vergleich zu gebürsteten Motoren leistungsstärker und überzeugt durch eine einfache Wartung, sowie eine längere Lebensdauer.

➔ Kick-Back-Control: Die Kick-Back-Control hindert den Schrauber beim Verkanten weiter durchzudrehen und stopp die Maschine ruckartig, damit sie nicht ausschlägt. Das schützt deine Handgelenke und ist besonders bei der Metallbearbeitung, wo schnell mal was verkanten kann sehr wichtig. 

 Connectivity Modul: Sitzt im Griff und ermöglicht eine Kopplung zwischen Handy und Schrauber. Dort kannst du die Nachglimmzeit des Lichtes (Praktisch für Arbeiten im Dunklen) und das frühere oder spätere Einsetzen der Kick-Back-Control, was bei unterschiedlichen Materialien auch hilfreich sein kann, einstellen.

Welcher Akku ist die richtige Wahl? 

Die Akkus spielen für die Anwendung am Ende eine große Rolle. Sie unterscheiden sich nach LadezeitKapazität (also wie lange sie mit einer Aufladung genutzt werden können) und dem Gewicht: Mehr Power bedeutet fast immer auch mehr Gewicht. Du solltest also überlegen ob du die größeren Akkus wirklich brauchst und ob das Gewicht für dich in Ordnung geht. Im Test hatten wir 6 Ah, 4 Ah und 2 Ah Akkus am GSR 18V-60 und haben eine 10x600mm Schraube eingebohrt. Alle drei Akkus haben den Härtetest geschafft, beim 2 Ah ist aber die Notabschaltung angegangen. 4 Ah und besonders 6 Ah waren da viel geschmeidiger. Unsere Empfehlung: 4 Ah Pro Core - perfekte Balance zwischen Leistung, Gewicht und Haltbarkeit.

BOSCH Professional GSR Akkuschrauber

Fazit 

Nach unserem Vergleich sind 3 Maschinen eine weitere Erwähnung wert: Der 28er als unsere Gelegenheitsempfehlung für den kleineren Geldbeutel, der 60er das All in One Paket, welches Leistung, Ausstattung und eine kompakte und leichte Bauweise in einem Akkuschrauber vereint und unser Kraftpaket ist natürlich der 18V-110. Wenn du ein Gerät mit richtiger Power und damit auch ordentlich Gewicht suchst, bist du mit ihm bestens bedient. Ein Fazit zu jeder Maschine bekommst du unter dem Modell direkt.  Was wir dir ans Herz legen möchten: Überlege dir vor der Anschaffung ob du ein Sologerät brauchst oder lieber nach einem Set mit Akkus und Ladegerät Ausschau halten willst. Außerdem lohnt sich ein eigener Preisvergleich direkt vor dem Kauf besonders, egal ob du einen Solo Artikel oder ein Set suchst. 

Bei den ganzen Werten kann einem schnell mal schwindelig werden. Wenn du zu einigen Begriffen noch eine ausführliche Erklärung brauchst, guck doch mal in unseren Blog zu den einzelnen Kennzahlen oder unseren Akkubohrschrauber Blog

Kommentare

Keine Beiträge gefunden.

Kommentar verfassen

Ähnliche Blogs Ähnliche Blogs